Unser Angebot an Fliegen/Schleifen ist in folgende Rubriken unterteilt:

Wählen Sie bitte hier den gewünschten Typ von Fliege. Die Halsweite aller Fliegen kann man mit Hilfe einer Spange oder eines Ankers am Steg verstellen. Der dadurch einstellbare Bereich ist unter jeder Fliege angegeben. Außerdem finden Sie unter manchen Fliegen noch die Angabe "für Stehkragen geeignet". Bei diesen Fliegen befindet sich der Verschluß der Fliege im vorderen Bereich der Fliege, so dass der Steg durchgänging erscheint. Somit ist bei einem Stehkragen, der ja den Steg nicht verdeckt, kein Verschluß zu sehen.

festgebundene Fliegen
festgebundene Fliegen mit originellen und kunstvollen Motiven
festgebundene Fliegen mit klassischen Mustern (Streifen, Paisley usw.)
einfarbige, festgebundene Fliegen in allen möglichen Farben
Fliegen zum Selbstbinden
Zweiteiler zum Selbstbinden (die Fliegen werden vorgebunden geliefert)
Diese Fliegen sind zum Selbstbinden, jedoch ist die Fliege nicht aus einem Stück gefertigt, so dass der Knoten, wenn er einmal gebunden ist, nicht notwendigerweise zum Ausziehen der Fliege wieder geöffnet werden muß. Die Fliege kann dann vielmehr mit Hilfe des Clips geöffnet werden (siehe Bild links). Jedoch kann man die Fliege natürlich auch als klassischen Einteiler benutzen, indem man den Clip einfach zu läßt. Diese Fliegen gibt es mit Verschluß vorne (auch für Stehkragen geeignet) und mit Verschluß hinten.
Einteiler zum Selbstbinden
Diese Fliegen sind aus einem Teil und zum Selbstbinden. Im Gegensatz zu den klassischen Einteiler läßt sich bei diesen Fliegen die Halsweite dem Steg regulieren (siehe Bild links). Zum An- und Ausziehen der Fliegen muß der Knoten jedesmal gebunden bzw. geöffnet werden.